Die Haselmäuse

Waldkindergarten Vlotho

Bericht eines Gründungsmitgliedes über den Waldkindergarten in Vlotho

Startseite vom Waldkindergarten Vlotho Startseite vom Waldkindergarten Vlotho Startseite vom Waldkindergarten Vlotho Startseite vom Waldkindergarten Vlotho Startseite vom Waldkindergarten Vlotho

Bauwagen-VonObenkleinEntwicklung und Bewegung

Die Haselmäuse sollten fast jeden Tag in die Natur gehen. Durch
das Spiel im Wald auf unebenen Gelände werden die Sinne
geschärft. Durch viel Bewegung an der frischen
 Luft wird die Gesundheit der Kinder gestärkt.

   Das Austesten der Grenzen in der Natur wirkt sich positiv auf die Entwicklung
       der Kinder aus.
Waldkindergartenkinder sind wesentlich seltener krank.

 

 

DirkDirk Jesse hatte 2016 die Idee in Vlotho einen Waldkindergarten zu gründen.

Er druckte Flyer und veranstaltete Treffen mit interessierten Eltern.

Unermüdlich sprach er Familien mit Kindern an und warb um Unterstützung.

Ohne ihn hätte es den Waldkindergarten nicht gegeben.

Als zertifizierter Waldpädagoge und Ansprechpartner für Nordrhein-Westfalen

im Bundesverband Deutscher Natur und Waldkindergärten war

Herr Jesse der kompetenteste Initiator den ich mir als Vater eines Kindergartenkindes

 hätte wünschen können.

Stand

 

Schon nach wenigen Treffen beschlossen der Initiator und einige Eltern einen Infostand zum

Weltkindertag auf dem Sommerfelder Platz aufzubauen.

 

14470451_1102121879825323_6006239896925079123_n

 

Die Insektenhotels die die Kinder an unserem Stand bauen konnten erreichten mit der Zeit Kultstatus. Es machte viel Freude und unser Stand war immer sehr gut besucht.